Raab Gniebing

Raababschnitt Fischereigemeinschaft Gniebing
Der Raababschnitt der Fischereigemeinschaft Gniebing reicht am linken Raab-Ufer (Lugitschfuttermühle) vom Edelsbach bis zum Feldbacher Raabteich. Neben den typischen Fischen der Barbenregion, wie Aiteln, Karpfen, Schleien, Barben und Nasen finden sich auch zahlreiche Räuber, wie Zander, Hechte, Barsche und Welse in diesem Raababschnitt. Auch Bachforellen und vereinzelte Rapfen lassen sich an den Haken bekommen.


Fangbestimmungen und Kartenverkauf

Die Jahreskarten für die Gniebinger Raab werden nach den Ausgabeterminen im Februar (siehe Startseite) ab März im Angelcenter Feldbach verkauft. Für den Kauf ist eine gültige Steirische Fischerkarte und der dazugehörige Einzahlungsbeleg vorzuweisen.

Preise Raab-Jahreslizenz:
Mit Wohnsitz in der GDE Feldbach: € 55,-
Mit Wohnsitz im Bezirk SO: € 90,-
Wohnsitz außerhalb Bezirk SO: € 125,-
Jugendkarte (14-18 Jahre): € 30,-


Wasserstand der Raab

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: